Taekwondo-Center Augsburg:

Seit 20 Jahren lehrt Oliver Reuter Taekwondo und orientiert sich dabei an der von Meister Kwon, Jae-Hwa entwickelten Methode. Er eröffnete im Mai 2003 sein eigenes Taekwondo-Center in Augsburg und ist seitdem eine feste Größe im sportlichen Leben Augsburgs. Dabei tritt er auch auf Veranstaltungen und Stadtteilfesten auf und unterstützt gemeinnützige Organisationen mit Spenden.

Zur Person Oliver Reuters:

Mein erster Kontakt mit Taekwondo geht auf das Jahr 1984 zurück, als ich die Schule Heinz Grubers in Krumbach (Schwaben) besuchte. 1994 wechselte ich auf die Schule Reinhold Fixles in Ichenhausen, den Kontakt hatte mein Mitschüler Elöd Oberst, der heute selbst Schulleiter in Heilbronn ist, hergestellt.

 

Vor allem die Bewegungsvielfalt, Körperbeherrschung, Disziplin und beeindruckende physisch-psychische Konstitution meiner Trainingskollegen begeisterten und motivierten mich. Schnellstmöglich wollte ich die anspruchsvollen Bewegungsabläufe, Kombinationen und Techniken ebenfalls beherrschen. Darum besuchte ich den Unterricht nahezu täglich und räumte dem Taekwondo auch in meiner Freizeit einen hohen Stellenwert ein.

 

Dabei war das intensive Training meinen schulischen Leistungen keineswegs abträglich, sondern hatte im Gegenteil einen positiven und nachhaltigen Effekt auf meine schulische und berufliche Entwicklung. Ich lernte, dass sich mit Disziplin, Ausdauer, Durchsetzungsvermögen und Selbstvertrauen alle anvisierten Ziele erreichen lassen. Auch steigerte das Taekwondo meine Konzentrationsfähigkeit und die Fähigkeit zum logisch-analytischen Denken.

 

Schon seit 1998 unterstützte

ich mehrere Schulen im Umkreis als Trainer. Gerade da mir diese Arbeit großen Spaß bereitete, wuchs in mir der Wunsch, selbst eine Schule aufzubauen.

 

Erfahrung im Unterrichten und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Menschen brachten mich zu der Erkenntnis, dass der rein körperliche und sportliche Aspekt der Idee des Taekwondo allein nicht gerecht wird. Es ist mir heute ein wichtiges persönliches Anliegen, nicht nur die körperliche Fitness und die Gesundheit meiner Schüler zu verbessern, sondern auch ethische Werte wie Höflichkeit, Respekt und Hilfsbereitschaft zu vermitteln.

 

Inspiration meiner Leidenschaft zum traditionellen Taekwondo ist die beeindruckende Persönlichkeit des koreanischen Meisters Kwon, Jae Hwa. Ich betrachte es als große Ehre ihn als meinen Lehrer bezeichnen zu dürfen. Seine unvergleichliche Art, Menschenkenntnis und sein unerschöpfliches Wissen um die Kampfkünste motivieren mich täglich, hart zu arbeiten, um seinen hohen Ansprüchen gerecht zu werden. Mehrmals im Jahr besuchte ich seine Lehrgänge in ganz Deutschland und in seiner Wahlheimat Portland/USA.

 

Mit Stolz darf ich auf eine Ehrung verweisen,

die mir im Jahr 2011 zu Teil wurde: In diesem Jahr besuchte ich die Heimat meines Lehrers, um mich mit den Ursprüngen und der Tradition des Taekwondo in Korea vertraut zu machen. Für meine vorbildliche Taekwon-Do Arbeit wurde ich dort von Park, Jae-Hee, dem Präsidenten der Busan Taekwon-Do Association als Ehrenmitglied in den koreanischen Verband aufgenommen.

 

Oliver Reuter

IV. Dan Traditional Taekwon-Do

Taekwon-Do Lebenslauf

  • 1984 erstes Taekwondo Training
  • 1994 startete ich mit dem Unterricht im traditionellen Taekwondo
  • 1998 Prüfung zum I. Dan bei Meister Kwon in Ottobrunn
  • 1999 Lehrgang bei Meister Kwon in New York City, 13th Street (USA)
  • 2000 Teilnahme an der Gala "35 Jahre Taekwon-Do in Europa" im Kronebau, München
  • 2001 Teilnehmer am Taekwon-Do Afrika-Camp und am Taekwon-Do Festival, in Ottobrunn
  • 2001 Prüfung zum II. Dan bei Meister Kwon in Neumarkt
  • 2003 Gründung des Kwon, Jae-Hwa Taekwondo Center Augsburg
  • 2003 Teilnahme an der Taekwon-Do Benefizgala in Fürstenfeldbruck
  • 2004 Teilnehmer an der Taekwon-Do Benefizgala im Kieler Schloss
  • 2005 Teilnehmer an der Gala "40 Jahre Taekwondo in Europa" im Kronebau, München
  • 2006 Lehrgang bei Meister Kwon in Florida (USA)
  • 2006 Teilnahme am Taekwon-Do Festival in Wasserburg
  • 2007 Lehrgang bei Meister Kwon in Portland, Oregon (USA)
  • 2007 Prüfung zum III. Dan bei Meister Kwon in Portland, Oregon (USA)
  • 2007 Teilnehmer an der Taekwon-Do Benefizveranstaltung in Ahrensburg und am Pfingst Seminar in Bad Tölz
  • 2008 Seminar mit Meister Kwon in Charlottesville (USA)
  • 2009 Lehrgang bei Meister Kwon in Portland (USA)
  • 2010 Seminar bei Meister Kwon in Portland (USA)
  • 2011 Koreareise mit Meister Kwon
  • 2014 Prüfung zum IV. Dan bei Meister Kwon in Portland, Oregon (USA)
  • 2015 Umzug der Schule in die Schertlinstr. 13 A, 86159 Augsburg

Tae Kwon Do - Oliver Reuter - Banner